×

Vogelkäfig klein

Vogelkäfig in klein kaufen

Spielt ihr mit dem Gedanken euch einen oder mehrere Vögel zu kaufen, steht als erste Anschaffung natürlich der Vogelkäfig an, damit die Vögel bei Ankunft direkt in ihr neues Heim einziehen können.

Angefangen beim klassischen Vogelkäfig klein bis hin zum Vogelkäfig XXL, gibt es viele verschiedene Kategorien, die es besonders Neulingen in diesem Bereich nicht immer einfach machen, dass passende Modell zu finden. Worauf ihr beim Vogelkäfig kaufen achtet solltet, erfahrt ihr hier.

Vogelkäfig klein mit Rollen

Wenn ihr euren Käfig unkompliziert von A nach B bewegen könnt, solltet ihr ein Modell mit Rollen bevorzugen. So könnt ihr eure Vögel an schönen Sommertagen zum Beispiel problemlos an die frische Luft bringen. Vogelkäfige mit Rollen bestehen meist aus Metall oder Holz.

Vorteile:
– Standort kann dank der Rollen problemlos gewechselt werden

Nachteile:
– großer Platzbedarf
– teurer in der Anschaffung

 

Vogelkäfig klein aus Holz

Vogelkäfige aus Holz machen optisch einiges her. Sie sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Wichtig ist hier, dass ihr beim Kauf darauf achtet, dass es sich um witterungsresistentes Holz handelt, dies ist auch dann langlebiger, wenn der Käfig nicht zur Außenhaltung gedacht ist.

Vorteile:
– ansprechende Optik
-Holzmodelle gibt es in vielen verschiedenen Größen und Ausstattungsvarianten

Nachteile:
– unbehandeltes Holz ist sehr anfällig für Schmutz und Feuchtigkeit
– geringere Lebensdauer als Metallkäfige

Vogelkäfig klein mit Ständer

Zu den sehr beliebten Kategorien gehören Vogelkäfige mit Ständer, welcher mit einem zusätzlichen Untergestell oder Ständer ausgestattet ist, so dass sich der Käfig in der Regel in Augenhöhe befindet. Das hat natürlich den Vorteil, dass das Vogelheim gut einsehbar ist und ihr es leichter reinigen könnt.

Vorteile:
– es wird kein separater Tisch oder Schrank benötigt
– leichter zu reinigen
– gut einsehbar

Nachteile:
– es gibt leider auch Modelle mit Ständer, die sehr instabil sind

Die wichtigsten Fragen zu Vogelkäfigen in klein

Wo können Vogelkäfige gekauft werden?

Inzwischen könnt ihr Vogelkäfige aus vielen verschiedenen Kategorien, im Internet kaufen. Hier habt ihr natürlich den großen Vorteil, dass die Auswahl deutlich vielfältiger ist als im Fachhandel vor Ort und ein Preisvergleich einfacher durchgeführt werden kann.

Was gilt es beim Material zu beachten?

Beim Kauf von einem Vogelkäfig klein oder groß solltet ihr unbedingt auf die Material- und Verarbeitungsqualität achten, sowohl vom Käfig als auch vom Zubehör. Besonders viel Wert sollte dabei auf das verwendete Gittermaterial gelegt werden. Entscheidet ihr euch hier für minderwertige Qualität kann dies Allergien bis hin zu schwere Vergiftungen und chronische Krankheiten begünstigen.

Im Idealfall handelt es sich beim eingesetzten Gittermaterial um eine pulverbeschichtete oder hammerschlagbeschichtete Variante, welche oft bei einer Voliere zum Einsatz kommt. Auf keinen Fall sollten Käfige mit Lackierungen ausgewählt werden, da der Lack mit der Zeit abblättert oder von den Vögeln abgeknabbert werden kann.

Wie groß sollte ein Vogelkäfig sein?

Je nachdem für welche Art von Vogel ihr einen Käfig benötigt, variiert auch die Mindestgröße, die ihr für eine artgerechte Haltung unbedingt einhalten solltet. Wichtig ist neben der Größe auch der Gitterabstand, damit die Vögel nicht ausbrechen oder sich verletzen können.

Für ein Kanarienvogel-Paar wird eine Mindestgröße von 80 x 80 x 60 cm mit einem Gitterabstand von maximal 13 mm empfohlen.

Bei einem Wellensittich-Paar sollte die Größe des Käfigs mindestens 100 cm x 50 cm x 80 cm betragen mit einem Gitterabstand von maximal 12mm.

Bei einem Nymphensittich-Paar 120 cm x 60 cm x 80 cm bei einem Gitterabstand von 15 cm bis 20 mm und bei einem Agaporniden-Paar 100 cm x 50 cm x 80 cm bei 16 mm Gitterabstand.

Alles Wichtige zu Vogelkäfig in Klein im Überblick

inhalt

Die Vogelhaltung ist für viele Menschen mehr als ein Hobby. Sie lieben es die Vögel zu beobachten, von ihrem Zwitschern begrüßt zu werden und das tolle Federkleid bestaunen zu können. Ob Wellensittich, Kanarienvogel oder Nymphensittich für eine artgerechte Haltung ist das Vogelheim mit passendem Zubehör das A und O. Schließlich soll sich der Vogel in seinem Vogelheim wohlfühlen. Je nach Vogelrasse gibt es hier viele verschiedene Ansprüche, die der Vogel an seinen Käfig und das Zubehör stellt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt viele verschiedene Modellvarianten (Voliere, Käfig mit Ständer, Käfig mit Rollen etc.)
  • Wichtig ist die Verarbeitungs- und Materialqualität.
  • Vogelkäfige können sowohl im Fachhandel vor Ort als auch online gekauft werden.
  • Gebrauchte Modelle gibt es zum Beispiel auf Ebay Kleinanzeigen oder anderen Verkaufsbörsen.
  • Unbedingt solltet ihr auf die Abstände, sprich Gitterabstand und die Größe des Käfigs, achten ein Käfig sollte nicht kleiner als von 80 x 80 x 60 cm sein

Vogel in kleinem Vogelkäfig

Vogelkäfig kaufen: Worauf ihr beim Kauf noch achten solltet

Die Zubehör-Auswahl

Unabhängig davon ob ihr einen Vogel oder gleich mehrere Vögel halten möchtet, wobei letztere Variante artgerechter ist, spielt neben der Art des Käfigs auch das Zubehör eine wichtige Rolle.

Zur Grundausstattung gehören neben dem klein oder dem Vogelkäfig XXL in jedem Fall ausreichend Sitzgelegenheiten, in Form von echten Ästen und Zweigen, wobei hier besonders beliebte Hölzer Birke, Ahorn, Weide oder Holunder sind. Je nachdem um welche Art von Vogel es sich handelt, werden verschiedene Hölzer empfohlen.

Wichtiges Zubehör für den Käfig, um für ein schönes Vogelheim zu sorgen, sind ein Kalkstein oder eine Sepiaschale. Dies dient zur Versorgung mit Mineralien und zum Abwetzen des Schnabels vom Vogel.

Des Weiteren vorhanden sein sollte eine zerstoßene Muschelschale oder Grit, was für die Verdauung relevant ist. Ergänzend dazu sollte eine Badeschale nicht fehlen, in der sich der Vogel abkühlen kann oder ein Bad genießen kann sowie ein Wasser- und Futternapf und unlackiertes Holzspielzeug.

Alles in allem gibt es hier eine Vielzahl an Zubehör-Kategorien, die je nach Vogelart etwas variieren können, wenn es um den Umfang und die Art vom Zubehör geht.

Der optimale Standort

Vogelkäfige solltet ihr dort aufstellen, wo ihr euch am meisten aufhaltet. Vögel sind sehr sozial und brauchen auch die Gemeinschaft zum Menschen, auch dann wenn ein Vogel zusammen mit einem anderen Vogel gehalten wird.

Am optimalen Standort vom Vogelheim ist es weder zu laut, noch zu kalt, noch herrscht Durchzug. Auch wenn ihr euch häufig in der Küche aufhaltet, ist dieser Standort für das Vogelheim nicht ideal. Schließlich entstehen in der Küche Ausdünstungen, die für einen Vogel sogar tödlich ausgehen können. Nicht zu vergessen ist der hygienische Aspekt, da Vögel nicht nur ihre Federn verlieren sondern auch Häufchen und Sand und dies auch mal aus den Käfig herausfliegen kann.

Des Weiteren sollte das Vogelheim immer auf Augenhöhe stehen, nicht höher und nicht auf dem Boden. Ideal ist ein Fensterplatz mit Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung. Es gibt aber auch Vögel, die sehr empfindlich sind, daher solltet Ihr euch vorher gründlich darüber schlau machen, wo die Voliere oder die Vogelkäfige am besten aufgestellt werden sollten.

Vogelkäfig klein

Welche Vogelkäfige sind nicht artgerecht?

Wer sich das erste mal im Internet nach einem Käfig oder einer Voliere für seinen Vogel umschaut, wird schnell feststellen, dass es in diesem Segment viele verschiedene Kategorien gibt. So gibt es wie bereits erwähnt Kategorien Vogelkäfig auf Rollen, mit Ständer, Vogelkäfig Holz oder Vintage Käfige.

Aber nicht alle Käfige aus den verschiedenen Kategorien sind artgerecht. Eine dieser Kategorien trägt den Namen runde Vogelkäfige. Dabei handelt es sich aber nicht um ein geeignetes Vogelheim, weil sich Vögel in einem runden Käfig nicht orientieren können und es keine Rückzugsecken gibt. Auch wenn diese Modell hübsch aussehen, solltet ihr diese für einen echten Vogel auf keinen Fall kaufen.

Nicht empfehlenswert sind außerdem weiße Käfige, da Vögel sehr empfindliche Augen haben und bei weißen Käfigen wird das Licht zu stark reflektiert, was die Vögel blendet.

Fazit

Beim Kauf von einem Vogelkäfig klein oder Modellen in XXL solltet ihr euch ausreichend Zeit nehmen und gründlich, die vielen verschiedenen Modell-Kategorien, vergleichen. Relevant ist hier nicht nur, dass euch der Käfig gefällt sondern besonders dass der Vogel sich in seinem Vogelheim wohlfühlt und ausreichend Platz hat.

Vogelkäfig klein: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...