×

Papageienkäfig XXL

Wenn Ihr ein Tier halten wollt, sollte Ihr dafür sorgen, dass es artgerecht gehalten wird. Jedes Lebewesen benötigt genug Platz und eine natürliche Umgebung. So auch Papageien. Da es sich dabei um relativ große Vögel handelt, brauchen sie einen ausreichend großen Käfig. Sie müssen sich darin großzügig bewegen können. Daher sind XXL Käfige notwendig.

Ein Papageienkäfig muss die Anforderungen des oder der Tiere erfüllen und das in jeder Hinsicht. Viele Menschen, die Papageien halten, tun das in einer Voliere. Diese bietet den Tieren genügend Platz, damit sie sich wohlfühlen können. Welche Maße in cm für einen Vogelkäfig erforderlich sind, in dem sich ein Papagei gerne aufhält, erfahrt Ihr in diesem Ratgeber.

Welchen Papageienkäfig in XXL sollte ich kaufen?

Schaut Euch vor dem Kauf eines Käfigs genau an, welche Bedürfnisse Papageien haben. Es gibt über 350 verschiedene Arten.

In unserem Ratgeber erfahrt Ihr alles, was Ihr wissen müsst, um Papageien in ihrem Käfig ein schönes Zuhause zu geben. Wenn sie sich in ihrer Voliere wohlfühlen, könnt Ihr zusammen viele schöne und unvergessliche Jahre verbringen. Lest den folgenden Artikel aufmerksam, damit Ihr Eurem Tier das Leben bieten könnt, das möglichst dem natürlichen Leben in Freiheit ähnlich ist.

Papageienkäfig XXL mit Trennwand

Die Montana Voliere ist in bester Qualität verfügbar. Mit Schürze betragen die Maße etwa 183 x 101 x 185 cm. Da eine Trennwand vorhanden ist, habt Ihr die Möglichkeit, bei Streit die Tiere voneinander zu trennen, sodass die Vögel einzeln gehalten werden können. Die Käfige besitzen zwei weitere Türen, an denen Nistkästen oder Badehäuser befestigt werden können. Durch die bewährte AVILON(R)-Pulverbeschichtung ist die Behausung komplett ungiftig für Eure Tiere.

Papageienkäfig XXL für außen

Diese Art von Papageienkäfige ist noch einmal was ganz besonderes. Sie sind wohl die größten Käfige, die Angeboten werden. Sie bestehen entweder aus Holz oder aus Metall. Besonders wichtig ist das Dach, sollte es einmal regnen sind die Papageien geschützt.

Papageienkäfig XXL mit Freisitz

Diese Käfige bieten Euren Papageien sehr viel komfortablen Raum. Sie sind hochwertig verarbeitet und sehen auch optisch ausgesprochen gut aus. Der Käfig ist in jedem Raum ein Blickfang. Der XXL Papageienkäfig ist aufgrund seiner hochwertigen Materialien sehr langlebig und außerdem mit einer Hammerschlaglackierung ausgestattet. Deshalb kann er auch ebenso gut im Freien platziert werden. Die Maße werden mit 140 cm x 62 cm x 56 cm angegeben.

Papageienkäfig XXL mit Rollen

Diese Voliere passt perfekt in jede Wohnung. Aufgrund der praktischen Rollen könnt Ihr sie flexibel bewegen. Zusätzlich ist ein Regal vorhanden, das sich unterhalb des Käfigs befindet. Es bietet zusätzlichen Stauraum. Weitere Gegenstände können auf den zusätzlichen Ebenen platziert werden. Die Käfige sind deshalb optimal für mehrere mittelgroße Tiere geeignet, da der Innenraum sehr geräumig ist. Im Lieferumfang enthalten sind acht Futternäpfe und sechs Sitzstangen. Die Maße liegen bei 77 x 46 x 175,5 cm.

Alle Interessanten Fragen zu Papageienkäfig in XXL

Was es bei der Reinigung des Käfigs zu beachten?

Fast jeder Käfig und jede Voliere ist mit einem Boden ausgestattet, der herausgezogen werden kann. Diesen könnt Ihr mit Sand oder Papageiengranualt befüllen. Boden sowie Wasser- und Futterschalen müssen mindestens zweimal pro Woche gereinigt werden. Das liegt daran, dass Papageien gerne auf dem Boden sind und nach Futter suchen, das heruntergefallen ist.

Kauft keine Volieren oder Käfige, die mit Bodengitter ausgestattet sind, da dies keine artgerechter Haltung wäre. Zeitungen für den Boden gehören ebenfalls nicht in Käfige, da Druckerschwärze und Papier die Tiere krank machen können.

In unserem Ratgeber Wie oft muss man einen Vogelkäfig sauber machen ? könnt Ihr euch noch einige Tipps zum reinigen einholen.

Wie sollte ein Papageienkäfig eingerichtet sein?

Ob Ihr Euch nun für einen Käfig, eine Papageienkäfig Montana, Papageienkäfig Volieren oder ein komplettes Zimmer für die Tiere entschieden habt, wichtig ist, dass die Tiere genügend Platz brauchen, damit sie ihre Flügel ausbreiten können. Wenn Ihr kein ganzes Zimmer einrichten könnt, ist es wichtig, dass Ihr die Vögel täglich im Haus oder in der Wohnung herumfliegen lasst.

Außerdem benötigen Vögel, die nur drinnen gehalten werden, spezielle Lampen, die das Sonnenlicht simulieren. Das ist wichtig für den Stoffwechsel der Vögel. Darüber hinaus solltet Ihr den Papageien genügend Kletter-und Sitzmöglichkeiten anbieten. Platziert diese an verschiedenen Stellen in der Voliere, damit die Tiere spielen, sich entspannen und in Ruhe schlafen können. Die Sitzstange könnt Ihr gerne im oberen Bereich befestigen, weil Papageien es lieben, so hoch wie möglich zu sitzen.

Wie viel Platz braucht ein Papagei?

Ihr solltet Euch vor dem Kauf eines Papageis im Klaren darüber sein, wie viel Platz Ihr ihm zur Verfügung stellen könnt. Habt Ihr einen kompletten Raum, den Ihr für die Tiere nutzen könnt, oder lediglich eine Voliere?

Graupapageien brauchen nicht so viel Platz wie Aras. Im Vergleich dazu benötigen Kakadus sehr viel Platz. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, bittet jemanden um Rat, der sich gut mit Papageien auskennt. Platz kann nie genug sein. Wer aber zu wenig Platz hat, der kann seinem Tier schnell schaden und es krank machen.

Alles Wissenswerte über Papageienkäfige in XXL

inhalt

Das Wichtigste in Kürze

  • Papageien müssen im Käfig die Flügel ausbreiten können.
  • Richtet die Voliere so ein, dass es den Tieren an nichts fehlt.
  • Reinigt Käfig sowie Wasser-und Futterschalen mindestens zweimal pro Woche.

Das Material, aus dem Papageienkäfige gefertigt sind

Egal, wie viel cm der Käfig groß ist, Ihr solltet beim Kauf auch die Art des Materials bedenken. In diesem Fall könnt Ihr mit einer Montana Voliere nichts falsch machen. Wichtig ist, dass die Käfige robust und hochwertig sind.

Außerdem sollten sie für die Gesundheit der Tiere vollkommen unbedenklich sein, da diese Vögel bei Langeweile gerne an den Stäben knabbern. Dann kann es schnell passieren, dass dadurch Lack von den Stäben abgeht oder sonstige Schäden entstehen können. Deshalb ist es wichtig, die Materialauswahl ernstzunehmen. Allerdings sind die meisten Käfige genau nach diesen Kriterien hergestellt worden. Ihr entscheidet Euch am besten für Alternativen mit Hammerschlag- oder Pulverbeschichtung sowie für Varianten aus Edelstahl.

Zink- oder bleihaltige Materialien solltet Ihr meiden, denn sie können möglicherweise zu Schwermetallvergiftungen führen, was für die Vögel sehr böse enden kann.

Papagei an Papageienkäfig XXL

Wie ernähren sich Papageien in ihrem XXL Papageienkäfig?

In ihrem Papageienkäfig XXL ernähren sich die Tiere von Obst und Körnern. Davon brauchen sie sogar sehr viel. Ansonsten würde es zu Mangelerscheinungen kommen. Deshalb muss das Futter perfekt für sie zusammengestellt und auch der Papageienart angepasst werden.

Grundnahrungsmittel sind herkömmliche Körner. Darüber hinaus lieben sie Erdnüsse und jeden Tag frisches Gemüse und Obst. Besonders gerne entscheiden sie sich für Birnen, Äpfel, Mais und Gurken. Es gibt außerdem Papageien, die gerne frischen Löwenzahn fressen. Ab und zu brauchen sie Proteine. Wenn Sie in der freien Natur leben, erledigen sie das, indem sie Würmer oder Schnecken fangen. Leben sie hingegen in einem XXL Papageienkäfig nehmen Sie gerne Joghurt und Quark zu sich.

Zu Hause solltet Ihr keine giftigen Pflanzen haben, denn die Tiere knabbern alle Pflanzen gerne an. Ihr müsst wissen, dass es viele giftige Pflanzen für Vögel gibt. Setzt Euch gut damit auseinander. Weihnachtssterne und Oleander sind besonders giftig für sie.

Fazit zum XXL Papageienkäfig

Es spielt eine große Rolle, wie viel cm groß die Käfige sind, doch aufgrund der großen Auswahl findet Ihr immer eine hochwertige und artgerechte Alternative. Wenn Ihr allerdings auf die wichtigen Punkte achtet, die ein Käfig für Papageien erfüllen muss, grenzt Ihr die Auswahl schnell deutlich ein.

Denkt immer daran, dass die Vögel genügend Platz in cm haben müssen, damit sie ihre Flügel zumindest ausbreiten können und sich im Käfig wohlfühlen. Mehr ist natürlich immer besser. Wenn Ihr Euch das natürliche Bedürfnis von Papageien anschaut, könnt Ihr besser einschätzen, welcher Käfig Eurem Papagei gerecht wird.

Habt Ihr Euch erst einmal für ein Modell entschieden, könnt Ihr es in aller Ruhe einrichten und mit den richtigen Spielsachen dafür sorgen, dass Euren Tieren nicht langweilig wird und sie Beschäftigung finden. Habt Ihr bei der Wahl alles richtig gemacht, werdet Ihr viel Freude an Euren Vögeln haben und bemerken, was für tolle und kluge Tiere sie sind.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher gibt es keine Bewertungen)

Loading...