×

Wellensittichkäfig XXL

Wer einem Wellensittich ein neues zu Hause geben möchte, sollte am besten nicht sofort in die nächste Zoohandlung rennen und unüberlegt einen Vogel kaufen. Vor dem Kauf solltet ihr euch ausführlich informieren, damit ihr genau wisst, was für eine artgerechte Haltung von einem Wellensittich wichtig ist und welche Fehler ihr auf keinen Fall machen dürft. Außerdem solltet ihr euch darüber bewusst sein, dass Wellensittiche gewisse Ansprüche bei der Haltung und Pflege haben. Seid ihr bereit dazu euch täglich um eure Vögel zu kümmern? Habt ihr das notwendige Budget für die Anschaffung von Vogelkäfig, Tierfutter, Zubehör und für eventuell anfallende Tierarztrechnungen? Wenn ihr diese Fragen mit Ja beantworten könnt, ist dies schon ein sehr guter Anfang.

Wellensittichkäfig in XXL kaufen

Wenn ihr euch dann endgültig sicher seid, dass ihr den Ansprüchen von einem Wellensittich gerecht werden könnt, steht als erstes der Kauf von einer Vogelvoliere an. Hier ist die Auswahl inzwischen recht vielfältig geworden, so dass schnell viele Fragen aufkommen werden. Worin unterscheiden sich die einzelnen Voliere-Modelle? Worauf sollte man beim Kauf hinsichtlich Qualität und Sicherheit achten? Und wo kann ich einen Wellensittichkäfig kaufen? All diese Fragen beantwortet euch unser Ratgeber zum Thema ausführlich.

Wellensittichkäfig XXL mit Ständer

XXL-Modelle sind auch teilweise mit einem Ständer versehen, so dass der Käfig erhöht steht. Meist ist unter dem Gestell vom Ständer noch etwas Platz zur Unterbringung von Vogelfutter und weiterem Zubehör. Alles in allem ist eine Voliere mit Ständer sehr praktisch.

Wellensittichkäfig XXL mit Rollen

Bei einer Vogelvoliere mit Rollen sind unten am Ständer vom Käfig noch Rollen angebracht, so dass der Käfig problemlos von A nach B transportiert werden kann. Dies ist insbesondere bei einem XXL-Wellensittich-Käfig sehr nützlich, da diese meist ein hohes Gewicht aufweisen.

Wellensittichkäfig mit Schmutzfang

Wenn ihr nicht täglich rund um den Käfig herum putzen wollt, ist ein Vogelkäfig mit Schmutzfang zu empfehlen. Dabei handelt es sich um eine Art Schürze, die rund um den Käfig läuft, ähnlich wie eine Dachrinne. Sie fängt alles auf was aus dem Käfig fällt und hält so die Umgebung um die Voliere herum sauber.

Wellensittichkäfig XXL mit Freisitz

Wenn ihr euch einen großen Käfig für eure Vögel kaufen wollt, kann es sich lohnen ein Modell inklusive Freisitz zu wählen. So könnt ihr das Dach der Voliere aufklappen und die Vögel haben dank der Sitzstange einen praktischen Anflugbereich und können sich dort zwischendurch von ihrem Freiflug erholen.

Häufige Fragen zu Wellensittichkäfige XXL

Wo kann ich eine XXL-Vogelvoliere kaufen?

Im klassischen Zoofachhandel vor Ort gibt es in der Regel die gängigen Modelle, wobei insbesondere kleine Filialen nicht immer die XL-Modelle führen. Größer sind die Chancen auf eine gewisse Auswahl an ausgefallenen und großen Modellen auf Tiermessen oder im Online-Handel. Vereinzelt gibt es auch große Zooläden, die auch große Käfige führen. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte und nicht erst umständlich von Filiale zu Filiale fahren möchte, sollte sich im Internet umschauen. Dort ist die Auswahl enorm vielfältig und dank zahlreicher Tests- und Erfahrungsberichte von anderen Kunden, könnt ihr euch auch einen Überblick verschaffen, welche Modelle in diesem Segment zu empfehlen sind und welche nicht. So werden unter anderem häufig neue Vergleichstests im Bereich Vogelkäfig veröffentlicht.

Welches Material sollte der Käfig aufweisen?

Im Handel sind sowohl Modelle aus Metall/Edelstahl, aus Kunststoff aber auch aus Holz erhältlich. Was ihr vor dem Kauf wissen solltet ist, dass leider noch immer vereinzelt Käfigmodelle angeboten werden, deren Gitter mit blei- und/oder zinkhaltigen Materialien versehen sind, was bei Vögel zu einer Schwermetallvergiftung führen kann, was schlimmstenfalls sogar tödlich für die Vögel enden kann. Daher solltet ihr von diesen Modellen Abstand nehmen. Am besten ist eine Vogelvoliere aus hochwertigem Edelstahl mit beschichteten Gittern. Im Idealfall handelt es sich dabei um eine TÜV-geprüfte Beschichtung, wie zum Beispiel eine Hammerschlagbeschichtung oder eine Pulverbeschichtung. Abzuraten ist grundsätzlich von den Käfigmodellen mit Gittern, die mit Kunststoff beschichtet sind. Diese Beschichtung können die Wellensittiche problemlos abknabbern und verschlucken. Es ist immer besser, wenn ihr lieber etwas mehr in eine hochwertige Vogelvoliere investiert und euch dann absolut sicher sein könnt, dass die Vögel darin sicher aufgehoben sind. Noch dazu sind diese Modelle in der Regel deutlich langlebiger, so dass sie meist ein ganzes Vogelleben halten können.

Wie groß muss eine Vogelvoliere sein?

Grundsätzlich gilt hier: Je größer, desto besser. Wenn ihr also ausreichend Platz zur Verfügung hat, solltet ihr diesen auch für einen großen Vogelkäfig nutzen. Bei einer Voliere für eure Wellensittiche solltet ihr auch immer das Mindestmaß berücksichtigen, damit die Vögel in ihrem Käfig ausreichend Bewegungsfreiraum haben. Wenn ihr ein Wellensittich-Paar halten wollt, sollte die Voliere mindestens eine Größe von 100 cm in der Länge, 50 cm in der Breite und 80 cm in der Höhe aufweisen. Bei einem Nymphensittich-Paar wird eine Mindestgröße von 120 cm x 60 cm x 80 cm und bei einem Agaporniden-Paar eine Größe von 100 cm x 50 cm x 80 cm empfohlen.Dabei handelt es sich aber lediglich um das Mindestmaß, so dass es immer besser ist wenn der Vogelkäfig etwas größer ausfällt. Für eine artgerechte Haltung eignen sich am besten Käfige in XXL. Auch wenn der Käfig groß ausfällt, solltet ihr eurem Vogel regelmäßig einen Freiflug ermöglichen. Ist dies nicht möglich, muss der Käfig dementsprechend größer ausfallen. Entscheidet ihr euch für ein sehr großes Modell, ist dies die beste Voraussetzung für ein artgerechtes Vogelleben.

Ratgeber für Wellensittichkäfige XXL

inhalt

Das Wichtigste in Kürze

– Beim Kauf von einem Vogelkäfig immer das Mindestmaß für die jeweilige Vogelart berücksichtigen.

– Am besten sind hochwertige Edelstahlkäfige mit Pulverbeschichtung, da diese keine giftigen Substanzen absondern.

– Erhältlich sind XXL Vogelvolieren in Zooläden, auf Tiermessen und in vielen Online-Shops.

Wellensittichkäfig in  XXL – Vorteile und Nachteile

Vorteile

– große Käfige unterstützen eine artgerechte Haltung, da sie viel Platz bieten

– sie bieten viel Platz für eine abwechslungsreiche Inneneinrichtung (Schaukel, Sitzstange und Holz-Spielzeug)

– es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, so dass sie in jede Wohnumgebung passen

– hochwertige Modelle weisen eine hohe Langlebigkeit auf

Nachteile

– ein großer Vogelkäfig benötigt mehr Platz

– eine XXL Vogelvoliere ist teurer in der Anschaffung

Wellensittichkäfig in XXL  –  Kaufratgeber

Form und Aufbau

Eine Voliere für Wellensittiche sollte eine rechteckige Form aufweisen, sprich mehr in die Breite als in die Höhe gehen. Wellensittiche fliegen nämlich bevorzugt in die Breite und nicht in die Höhe. Bei einem XXL-Käfig sollte dieses Problem mit der richtigen Form in der Regel aber nicht auftreten, da diese von Haus aus eine enorme Größe aufweisen und so sowohl in der Breite als auch in der Höhe ausreichend groß ausfallen. Beim Aufbau solltet ihr darauf achten, dass der Vogelkäfig trotz seiner enormen Größe an einem Standort aufgestellt wird, der auch den einfachen Zugang ermöglicht. Bei der Planung des Standortes solltet ihr also auch berücksichtigen, dass um den Käfig herum ein gewisser Freiraum vorhanden ist. So könnt ihr die Voliere problemlos reinigen und die Wellensittiche täglich mit frischem Wasser und Futter versorgen, ohne dass ihr die Voliere ständig verrücken müsst.

Standort

Neben dem Platzbedarf solltet ihr bei der Wahl des richtigen Standorts für eure Vogelvoliere aber noch weitere Dinge berücksichtigen. Ein Wellensittich fühlt sich nämlich nicht überall in der Wohnung wohl. In der Küche hat ein Vogelkäfig grundsätzlich nichts verloren, da dort die Geruchsbelästigung durchs Kochen die Vögel auf Dauer sogar krank machen kann. Besser ist ein Ort, wo die Vögel nicht alleine sind also in direkter Nähe zum Menschen, wie im Wohnzimmer. Auch wenn Wellensittiche mindestens als Pärchen gehalten werden müssen, da eine Einzelhaltung keine artgerechte Haltung gewährleistet, sind sie trotzdem gerne in der Nähe ihrer Menschen und bauen mit der Zeit ein Vertrauensverhältnis auf. Deshalb ist das Wohnzimmer meist der optimale Standort. Im Idealfall handelt es sich dabei um einen Fensterplatz, an dem die Wellensittiche die Möglichkeit haben Sonne zu tanken aber auch jederzeit ein schattiges Plätzchen aufsuchen können. Kann nicht gewährleistet werden, dass die Vögel regelmäßig ausreichend Sonnenlicht bekommen, kann eine Vogellampe ergänzend zum Einsatz kommen.

Haustiere

Wer zusätzlich zu seinem Wellensittich noch andere Haustiere wie Hund und Katze hält, sollte beim Kauf einer Vogelvoliere darauf achten, dass diese sowohl Einbruchs- als auch Ausbruchssicher ist. Grundsätzlich wird empfohlen, dass der Gitterabstand nicht mehr als 1,2 cm beträgt, damit der Wellensittich nicht mit seinem Kopf darin stecken bleiben kann. Lebt aber noch eine oder mehrere Katzen zusammen mit dem Wellensittich im Haushalt, sollte auch darauf geachtet werden, dass der Gitterabstand so gewählt wurde, dass es für die Katze unmöglich ist, ihre Pfoten in den Vogelkäfig zu stecken. Daher kann es ratsam sein Modelle mit einem Gitterabstand von 0,8 cm zu wählen. Des Weiteren sollten alle Käfigtüren so sicher verriegelbar sein, dass die Katze sie nicht öffnen kann. Dies gilt natürlich auch für Hunde.

Fazit

Wellensittiche sind ganz wunderbare Tiere, die bei artgerechter Haltung durchaus bis zu 10 Jahre alt werden können. Darüber solltet ihr euch vor der Anschaffung im Klaren sein. Ist das Budget für den Vogelkäfig nicht so großzügig bemessen, habt ihr auch die Möglichkeit gebrauchte Käfige über entsprechende Portale zu erwerben. Oftmals sind die gebrauchten Modelle noch Top in Ordnung und bieten den gleichen Luxus wie neue Modelle.