×

Wie oft muss man einen Vogelkäfig sauber machen?

Vogelkäfig Pflege
Toby
Mai. 15 2018

Die Vogelhaltung erfordert Verantwortung und regelmäßige Reinigung des Käfigs. Wie Menschen fühlt sich auch ein Wellensittich in einer hygienischen Umgebung wohl. Wenn alles blitzblank sauber ist und das Futter schmeckt, ist die gute Laune unbeschreiblich. Der Freiflug macht dann so richtig Spaß und sie flattern und piepsen glücklich auf und ab.

Vogelkäfig reinigen – wie oft?

Es schwer zu sagen, in welchen Abständen ein Käfig zu reinigen ist. Der Aufwand ist abhängig von der Größe des Vogelkäfigs und der Anzahl der Vögel, die sich im Käfig befinden. Es gibt zum Beispiel einen Vogelkäfig Groß, Vogelkäfig klein oder einen Vogelkäfig XXL. Hier solltest du tatsächlich nach Gefühl handeln. Wenn am Boden noch frischer Einstreu vorhanden ist, kaum Kot und Essensreste herum liegen, kannst du ruhig einmal in der Woche eine Grundreinigung machen. Bei starken Verschmutzungen nicht warten, bis die 5 – 6 Tage erreicht sind, sondern gleich mit dem Saubermachen beginnen, denn eine Ansammlung von Parasiten und Keimen können für  Krankheiten  begünstigen.

Bedienung des Vogelkäfigs

In der Regel besteht ein Vogelkäfig aus einem Ober- und Unterteil. Wenn du ein großes Model hast wie ein Vogelkäfig Volieren, dann sind mehrere Arbeitsschritte und große Flächen, die du zu beachten hast. Zuerst musst du das Gitter von der Plastikschale entfernen, meistens ist dieser Vorgang von der Seite aus zu machen. Dein Vogel ist bestimmt aus seinem Sitzplatz im oberen Teil, da der gleich flattert, vorsichtig abnehmen und auf einer mit Papier ausgelegte glatte Stelle abstellen. Somit ersparst du dir Arbeit – brauchst nur dass mit Kot verschmutzte Papier zu entsorgen.

Vogelkäfig reinigen – wie?

Vor der Reinigung muss der Sand, Kot und Essen komplett entfernt werden. Kleben Reste oder Kot an der Schale, kannst du einige Minuten mit warmem Wasser einweichen. Heißes Wasser wirkt antibakteriell und tötet Keime ab. Nach dem Einweichen lässt sich der Dreck sehr leicht abwischen. Hierfür kannst du ein Spülschwämmchen verwenden, um die Bakterien abzutöten, gibt es spezielle Desinfektionsmittel auf Jodbasis, die du verwenden kannst. Davon gibst du einen Tropfen ins Wasser und reinigst damit die Gegenstände. Falls du nichts zur Hand hast, kannst du auch Essig nehmen, der ist nicht schädlich und desinfiziert auch. Spülmittel ist deswegen nicht geeignet, weil das extrem schäumt und auch nach gründlichem Abbrausen an gereinigten Gegenständen haften bleibt. Die Reste des Schaums können zu Vergiftungen führen.

Warum ist neuer Einstreusand wichtig?

Der Einstreusand ist für die Sauberkeit des Vogelkäfigs gedacht. Es ist sehr wichtig, dass die eingestreute Sandschicht nicht zu dünn ist. Je nach dem, wie die Anzahl ist, dementsprechend ist der Sand auswechseln. Wenn ständig Kot und Essensreste auf dem Boden befinden, kannst du diese auch mit meinem Löffel entfernen. Somit ersparst du dir Arbeit, ständig den Sand aufzufrischen. Im dem Vogelsand sind Kalk und Mineralstoffe enthalten. Das Einstreuen ist nicht nur für die Hygiene von Bedeutung, sondern auch ein Verdauungshilfe für Wellensittiche, weil die keine Zähne haben, brauchen sie die kleinen Steinchen, um die Nahrung zu zerkleinern und um zu zerreiben.

Napfreinigung

Fress- und Trinknapf sowie Trinkschalen solltest du täglich reinigen. Gerade hier lauern Keime und Ablagerungen, die sich schnell vermehren. Bei gegebenen Möglichkeit das Trinkwasser mehrmals auswechseln. Zum Reinigen von Fressnapf aus Plastik solltest du heißes Wasser nehmen. Lege am besten spätestens alle zwei Tage die Gegenstände mit einem Tropfen Essig einige Minuten im Wasser, danach kannst du mit einem Schwämmchen den hartnäckigen Schmutz entfernen. Für die schwierigen Stellen, an denen du nicht dran kommst, kannst du eine Zahnbürste,  Faden oder Stück Stoff verwenden.  Trinkröhrchen sind sehr beliebt, leider lassen sie sich nicht so einfach reinigen. Sie müssen immer sauber sein, so dass sich dort kein Belag bildet. Das Trinkröhrchen kannst du mit heißem Wasser, am besten zweimal täglich mit einem dünnen Flaschenreiniger oder Zahnbürste saubermachen. Je sauber das Trinkröhrchen, umso besser schmeckt das Wasser.

 

Sitzstange reinigen

Die Sitzstange ist der Couch der Vögel, deshalb ist die auch meistens vollkotet. Die Holzstangen lassen sich leicht reinigen, wenn du sie im heißen Wasser einweichst. Die aufgeweichten Kotstellen kannst du mit einer Zahnbürste wegschrubben. Wenn die Sitzstange aus Naturäste ist, verwende keine Reinigungsmittel, da Reste davon auch nach gründlichem Spülen aus der Rinde nicht herausgespült wird. Das ist ein Gesundheitsrisiko, da Bakterien sich festsetzen können. Bei Plastikteilen gibt es dieses Problem nicht, das alle Rückstände beim Spülen sich sorgfältig entfernen. Wenn du unbedingt Reinigungsmittel nehmen willst, kannst du eine neutrale Seife, Essig oder Desinfektionsmittel speziell für Käfigtiere nehmen.

Allgemeine Tipps

Eine gesunde Ernährung und ein hygienisches  Umfeld sind wichtige Punkte die ein Tierhalter zu beachten hat. Wenn du zusätzlich zum Futter Obst und Gemüse gibst, kannst du am gleichen Tag verwelkte Salatblätter und Obstreste herausnehmen, da sie ungenießbar und ungesund sind. Trinkwasser sollte  jeden Tag frisch hingestellt werden. An warmen Tagen sogar mehrmals auswechseln. Futterschalen kontrollieren, ob sie genug gefüllt sind. Manchmal sind auch nur Schalen drin, da die nur die Körner fressen werden. Um der Verdauung zu helfen, sollte die Unterschale möglichst mit neuem und sauberem Sand ausgestattet sein, damit genug Mineralien da sind. Es hört sich zwar nach viel Arbeit an, aber wenn du dir die Aufgaben in kleinen Portionen einteilst, kannst du sie schnell und mit Spaß zwischendurch mit viel Herzensliebe erledigen. Mit der Zeit wirst du sogar nicht merken, dass du einen Vogelkäfig zu Hause hast. Die Liebe von deinem Vogel bekommst mit zwitschern und Freiflug zurück.

Wie oft muss man einen Vogelkäfig sauber machen?: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Jul. 24 2018
Ferplast Piano 6 Vogelkäfig
Ferplast Piano 6: Der Vogelkäfig mit umfangreicher Ausstattung Ihr seid auf der Suche nach einem komfortablen Vogelkäfig für Wellensittiche, der außerdem mit viel Zubehör geliefert wird? Schaut Euch den Käfig Ferplast Piano 6 einmal genauer an, denn mit ihm werden Euch alle diese Wünsche erfüllt. Eure Lieblinge werden sich darin außerdem sehr wohlfühlen, da dort alles vorhanden ist, was sie für ein glückliches Leben […]
Weiter lesen
Mai. 15 2018
Wie oft muss man einen Vogelkäfig sauber machen?
Die Vogelhaltung erfordert Verantwortung und regelmäßige Reinigung des Käfigs. Wie Menschen fühlt sich auch ein Wellensittich in einer hygienischen Umgebung wohl. Wenn alles blitzblank sauber ist und das Futter schmeckt, ist die gute Laune unbeschreiblich. Der Freiflug macht dann so richtig Spaß und sie flattern und piepsen glücklich auf und ab. Vogelkäfig reinigen – wie […]
Weiter lesen